Deutsche Gesellschaft für Hirnstimulation in der Psychiatrie (DGHP) e.V. English

Forschungsgruppe Transkranielle Hirnstimulation und Neuroplastizität
(Leitung: PD Dr. med. Frank Padberg)

Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Ludwig-Maximilians-Universität München

Die Forschungsgruppe wurde 1998 als Labor für Transkranielle Magnetstimulation gegründet. Wir erforschen nicht-invasive, transkranielle Hirnstimulationsverfahren wie die repetitive transkranielle Magnetstimulation (rTMS), die Theta-Burst-Stimulation (TBS) und die transkranielle Gleichstromstimulation (transcranial direct current stimulation - tDCS) in Grundlagenuntersuchungen und als neue Therapieform bei psychischen Erkrankungen, v.a. affektiven Erkrankungen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Untersuchung längerfristiger neuroplastischer Veränderungen in der Entstehung psychischer Erkrankungen und im Behandlungsverlauf.

Aktuelle Forschungsprojekte

1. rTMS:

Modulation ereigniskorrelierter Potentiale durch rTMS des präfrontalen Kortex.

Dopaminerge Neurotransmission unter rTMS des präfrontalen Kortex bei depressiven Patienten: Dynamische IBZM-rTMS-Challenge-Untersuchungen.

rTMS zur Behandlung des Tourette-Syndroms.

Sicherheit und Nebenwirkungen der rTMS – Ein multizentrisches Projekt der Arbeitsgemeinschaft TMS in der Psychiatrie.

2. Theta Burst Stimulation (TBS):

TBS des präfrontalen Kortex als potentielle Therapieform psychischer Erkrankungen – Einfluss auf EEG und neuropsychologische Parameter bei gesunden Probanden.

3. Transkranielle Gleichstromstimulation (tDCS):

tDCS bei Depressionen: Eine plazebo-kontrollierte Pilotstudie.

4. Akute Belastungsreaktion und psychische Traumatisierung - Untersuchungen zur Neurobiologie und neuronalen Konnektivität im Verlauf:

Longitudinalstudie bei traumatisierten Patienten mit Diffusion Tensor Imaging und neuroendokrinologischen Untersuchungen.

Arbeitsgruppe München

Arbeitsgruppe

Priv.-Doz. Dr. med. Frank Padberg, Oberarzt, Leiter der Forschungsgruppe und des psychiatrischen Konsiliardienstes im Klinikum Innenstadt

Dipl.-Psych. Nicola Grossheinrich, PhD Student, Dr. med Andrea Sterr, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Forschung zum Einfluss der rTMS auf ereigniskorrelierte Potentiale, Theta Burst Stimulation

Dipl.-Psych. Daniel Keeser, PhD Student, Dr. med Ulrich Palm, Assistenzarzt
Transkranielle Gleichstrombehandlung bei Depressionen

Judith Nürnberger, Assistenzärztin (in Kooperation mit Prof. Dr. Dipl.-Psych. N. Müller)
rTMS bei Tourette-Patienten

Dipl.-Psych. Olivia Krähenmann, PhD Student, Dr. med. Till Krauseneck, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Akute Belastungsreaktion und psychische Traumatisierung - Untersuchungen zur Neurobiologie und neuronalen Konnektivität im Verlauf

Doktoranden/Diplomanden: Dirk Trögele, Anne Rau, Maren Reinl, Xiaochen Hu, Sonja Klenert, Jenny von Heimendahl, Christina Schiller, Eva Reisinger, Alica Dieler                 

Interne Kooperationen:
O. Pogarell, Sektion Klinische Neurophysiologie, C. Mulert, Sektion Funktionelle Bildgebung, Psychiatrische Klinik, LMU München
K. Tatsch, W. Koch, P. Bartenstein, Klinik für Nuklearmedizin, LMU München
J. Lutz, C. Born, Institut für Klinische Radiologie, LMU München
G. Schelling, Klinik für Anaesthesiologie, LMU München

Externe Kooperationen:
M. Bajbouj, E.-L. Brakemeier, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité – Universitätsmedizin Berlin:
G. Hajak, P. Eichhammer, B. Langguth, Psychiatrische Klinik, Universität Regensburg
U. Herwig, Psychiatrische Klinik, Universität Zürich, Schweiz
A. Zangen, Weizmann Institute, Israel, Y. Levkovitz, Universität von Tel Aviv, Israel
F. Fregni, Harvard Medical School, Boston, USA
F. di Michele, E. Romeo, A. Pasini, Tor Vergata Universität, Rom

Externer Link http://psywifo.klinikum.uni-muenchen.de/forschung/tms/index.html